Kindergärten und Krippen
im Überblick

Rampenthal Antje

Antje Rampenthal
Leiterin Knirpsenstadt

Klax Kindergarten Knirpsenstadt
Am Hockeyplatz 1
15711 Königs Wusterhausen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 03375 / 210 75 00

Räume und Materialien

iso 9001 klax

ESF-Projekt

bmsfj
esf
eu
zukunft
esf gelb orange

Kindergarten Knirpsenstadt

knirpsenstadt

Unser Team

Im Klax Kindergarten Knirpsenstadt arbeiten derzeit 17 Kolleginnen zusammen. Antje Rampenthal, staatlich anerkannte Erzieherin, ist die Leiterin der Kirpsenstadt.

Unsere Erzieherinnen sind für die jeweiligen Bildungsbereiche Atelier, Musik, Universum, Gesellschaft und Körper, Bewegung und Gesundheit zuständig.

Im Nestbereich, dem Bereich für 0- bis 2-jährige Kleinkinder, werden derzeit 29 Kinder betreut. Im Bereich für Zwei- bis Dreijährige sind es 24 Kinder. Derzeit haben wir sechs familiären Bezugsgruppen, in denen je 12 Kinder gleichen Alters einen Teil des Tages zusammen verbringen. Im Hort werden zudem 56 Grundschulkinder betreut.

Unsere Kindertagesstätte

Das Gebäude unserer Kindertagesstätte wurde 1974 erbaut und in den letzten Jahren saniert. Jede Gruppe verfügt über einen eigenen Gruppenraum mit Spielbereich, eine Garderobe und über einen altersgemäßen Waschraum.

Es stehen uns eine Küche zur Verfügung, in denen das angelieferte Mittagessen der Kinder vorbereitet wird. Möglichkeiten zum Ausruhen, Schlafen und Erholen sind vorhanden.

Die Hortkinder nutzen außerdem in ihrem Bereich einen Hausaufgabenraum, ein Atelier und verschiedene Spielbereiche. Am Nachmittag finden selbstbestimmte Freispielangebote und AGs statt. Zusätzlich stehen den Kindern eine voll funktionsfähige Kinderküche zur Verfügung.

Zum Matschen, Buddeln und kreativem Spiel stehen Sandkästen mit Sandspielzeug zur Verfügung. Darüber hinaus können die Kinder schaukeln, rutschen, klettern und Fußball spielen auf dem Fußballplatz. Im Garten können die Kinder Naturerfahrungen sammeln und zudem mit verschiedenen Fahrzeugen auf unseren befestigten Flächen fahren.

Lage

Unsere Kindertagesstätte befindet sich in einer verkehrsberuhigten Seitenstraße. Wohnhäuser, ein Sportplatz mit Halle und Einkaufsmöglichkeiten bilden die Nachbarschaft unseres Hauses.

ESF-Projekt Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas

Unsere Einrichtung nimmt am ESF-Projekt  „Quereinstieg  – Männer und Frauen in Kitas“ teil. Im Rahmen des ESF - Bundesmodellprogramms „Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas" werden mit Unterstützung der zuständigen Landesbehörden modellhaft vergütete Ausbildungen zur staatlich anerkannten Erzieherin/ zum staatlich anerkannten Erzieher erprobt und optimiert, die speziell auf die Zielgruppe der Berufswechslerinnen und Berufswechsler zugeschnitten sind. Die grundsätzlich dreijährige Ausbildung an der Fachschule/ -akademie findet integriert in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung in einer Kindertagesstätte (Kita) statt.

Das Bundesprogramm hat zwei zentrale Ziele: Einerseits soll das lebenslange berufliche Lernen ohne Erwerbsunterbrechungen ermöglicht, andererseits der Beruf der frühkindlichen Erziehung noch stärker für Männer geöffnet werden.

„Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas“ wird bis Ende August 2020 durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Ziel der Europäischen Union ist es, dass alle Menschen eine berufliche Perspektive erhalten. Der Europäische Sozialfonds (ESF) verbessert die Beschäftigungschancen, unterstützt die Menschen durch Ausbildung und Qualifizierung und trägt zum Abbau von Benachteiligungen auf dem Arbeitsmarkt bei. Mehr zum ESF unter: www.esf.de.